Vor-und Nachteile eines Fahrradanhängers

amazon.de
Irgendwann kommt der Tag, an dem die Eltern überlegen müssen, was sie sich denn nun zulegen sollen, einen Fahrradsitz oder besser einen Anhänger für das Fahrrad. Sicher haben beide Vor- und Nachteile und daher sollten die Eltern genau überlegen, für welche Gelegenheiten sie den Sitz oder den Anhänger benötigen. Vor allem, wer gerne große Touren macht ist mit einem Anhänger besser bedient wie mit einem Fahrradsitz. Familien, die nur im Stadtverkehr fahren sollten besser auf den Kindersitz auf dem Fahrrad zurückgreifen. Dieser ist allerdings erst ab circa zwei Jahren zu empfehlen.

Die Vorteile des Anhängers

Der klare Vorteil des Anhängers ist natürlich die Mitnahme mehrerer Kinder und natürlich, dass schon Babys in dem Anhänger mitfahren können. Auch die Bewegungsfreiheit des Radfahrers ist nicht so eingeschränkt wie bei einem Kindersitz. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Stabilität des Fahrrades, denn durch die Bewegungen des Kindes, kann der Radler manchmal ganz schön ins „Schleudern“ kommen. Wer einiges zu transportieren hat, ist sicher mit einem Anhänger besser beraten. Erstens ist der Gepäckträger frei, auf dem Dinge verstaut werden können und zweitens hat der Anhänger noch mal ein extra Staufach, in dem auch „Gepäck“ mitgenommen werden kann. Der weitaus wichtigste Aspekt dabei ist allerdings, dass die Kleinen wesentlich besser bei einem Sturz geschützt sind. Aber auch Wind und Regen können den Kindern im Anhänger nichts anhaben. Des weiteren besteht im Anhänger die Möglichkeit zu spielen und wenn die lange Fahrt zu anstrengend war, können die Kinder auch wesentlich bequemer darin schlafen.

Doch wie sieht das mit den Nachteilen aus?

Natürlich haben die Fahrrad Anhänger auch Nachteile. Der größte Nachteil dabei ist, dass sie so tief im Anhänger sitzen, dass sie mehr Auspuffabgase im Stadtverkehr einatmen. Aber auch die Rundumsicht ist stark eingeschränkt. Außerdem stellt es sich sehr schwierig dar, den Anhänger im Auto zu transportieren. Ein weiterer Nachteil ist die Kommunikation mit dem Kind, die durch den Abstand doch recht schwierig sein kann. Natürlich ist ein Anhänger um einiges teurer als ein Kinder-Fahrradsitz und manövrieren lässt sich das Rad mit Anhänger auch wesentlich schwieriger. Doch im Großen und Ganzen kann man sagen, dass es doch sehr wenige Nachteile gibt, die zum Kauf abraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*