Lego Champion Spiel für Kinder ab sieben Jahre

Das Spiel Lego Champion, wie der Name schon sagt, kommt aus dem Hause Lego. Das Besondere an Lego Spielen ist, dass sie variabel sind, da die Spielregeln selbst bestimmt werden. Denn eigentlich gibt es gar keine Regeln für dieses Spiel. Daher können auch schon 5-jährige, mithilfe der Eltern, dieses Spiel meistern. Es kann mit 3-8 Personen gespielt werden und dauert etwa 30 Minuten. Je mehr Spieler mitmachen, desto lustiger, interessanter und spannender wird das Spiel. Ziel des Spiel ist es die Trophäe zu gewinnen.

Um mit Lego Champion zu beginnen, muss erst das Spielfeld aus Legosteinen zusammen gebaut werden. Dies macht natürlich den meisten Kindern schon sehr viel Spaß und da es auch hier nur grobe Regeln gibt, kann man einfach austesten und jedes Mal das Spielfeld anders bauen. Das wichtigste Utensil des Spiels ist der Würfel. Er bestimmt, was wer machen muss und kann vor Beginn immer wieder neu definiert werden. Der Würfel hat auf jeder Seite verschiedenfarbige Plättchen, die die Herausforderungen darstellen. Diese Herausforderungen können vor dem Spiel bestimmt werden. Es sind bereits 6 solcher Spielzüge vordefiniert, die aber immer beliebig verändert werden können.

Ist das Spielfeld aufgebaut, beginnt der jüngste Spieler. Würfelt er grün, kann er sofort auf ein grünes Feld ziehen. Hat er jedoch eine andere Farbe, muss er die Herausforderung spielen. Diese sind wie folgt in der Anleitung definiert:

Rot: Der Würfel wird in die Mitte des Spielfeldes gelegt. Nun muss jeder Spieler einen Legostein, in der Farbe der Spielfigur, so dicht wie möglich an den Würfel werfen. Der Spieler der den Stein am dichtesten bei dem Würfel liegen hat, hat die Herausforderungen gewonnen und darf sofort auf den nächsten grünen Stein ziehen.

Lila: Jeder Spieler nimmt sich 8 verschiedenfarbige Legosteine. Der Herausforderer baut mit diesen 8 Steinen eine Figur, die er dann in die Mitte des Spielfeldes stellt. Die anderen Mitspieler haben in der Bauzeit die Augen geschlossen. Ist die Figur fertig, müssen alle Spieler diese Figur so schnell wie möglich exakt nachbauen. Ist ein Spieler der Meinung, dass er die Figur so gebaut hat, wie der Herausforderer ruft er Stopp und alle anderen Spieler müssen sofort aufhören zu bauen. Sind die beiden Figuren identisch, hat der Spieler, der nachgebaut hat, gewonnen. Sind sie nicht identisch, gewinnt der Herausforderer.

Dann gibt es noch die Farben Orange, Blau und Gelb, die jedoch durch andere Plättchen ersetzt werden können. Wer die Farbe Grün würfelt, darf sofort auf einen grünen Stein ziehen. Der Spieler, der am schnellsten wieder am Startpunkt ankommt hat die Trophäe gewonnen.
Fazit:
Lego Champion ist ein absolut geniales Spiel. Durch die vielen Veränderungen, die man in das Spiel einbringen kann, ist es auch für Kinder ab 5 Jahre geeignet. Je älter die Kinder sind, desto schwerer können die Herausforderungen gemacht werden. Das wirklich tolle an diesem Spiel ist eben, dass es kaum vorgegebene Regeln gibt. Die Kinder können sich somit immer neue Regeln ausdenken und daher wird das Spiel nie langweilig. Auch „wächst“ Lego Champion mit, da ältere Kinder das Spielfeld beliebig erweitern können. Vor allem, weil nicht unbedingt etwas dazu gekauft werden muss – denn Legosteine hat fast jedes Kind zuhause. Das absolut perfekte Spiel für unter den Weihnachtsbaum. Denn es ist nicht nur ein Kinderspiel – es ist ein Familienspiel, dass für Weihnachten wie gemacht ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*