Mit Malbüchern die Welt entdecken

Malbücher sind pädagogisch wertvoll. Kinder entdecken malend die Welt und erlernen spielend ihre motorischen Fähigkeiten zu entwickeln. Zudem fördern sie die Fantasie eines Kindes erheblich, denn für das Ausmahlen gibt es keine festen Regeln und Vorschriften. Ein Malbuch ist sozusagen der Schlüssel zur Kreativität und je früher ein Kind an das Malen herangeführt wird, desto schneller und besser wird es sich entwickeln.

Ab welchem Alter sind Malbücher sinnvoll?


Etwa ab dem dritten Lebensjahr ist ein Kind hinsichtlich seiner Entwicklung reif für das erste Malbuch. Bei der Auswahl sollte darauf geachtet werden, dass das Malbuch dem Alter des Kindes entspricht. Die Bilder sollten groß und einfach strukturiert sein, denn die Feinmotorik eines dreijährigen Kindes ist noch nicht ausgeprägt. Jedoch gibt es auch schon einige Kinder, die in der Lage sind innerhalb der Grenzlinien auszumalen. Es sollte ja auch nicht darum gehen, dass ein Kind möglichst perfekt ausmalt, sondern Spaß und Interesse am Ausmalen findet.

Hilfreich ist es, während der ersten Malversuche, die Hand des Kindes zu führen und es hinsichtlich der Farbwahl zu beraten. Anfangs malen die Kinder meist mit Farben, die nicht so richtig passend sind. Da kann der Himmel schon einmal grün und das Gras blau sein. Doch das ist nicht wichtig oder gar besorgniserregend. Spätestens im Kindergartenalter ist ein Kind meistens so weit, den Dingen die richtigen Farben zuzuordnen.

Malbücher für Kleinkinder sollten dicke Seiten haben, robust und reißfest sein, denn kleine Kinder reißen gerne an den Seiten. Sie haben das sorgfältige Umblättern noch nicht gelernt. Zudem sind sie meist noch nicht in der Lage einen Stift richtig zu halten. Sie nehmen den Stift in die Faust und üben teilweise einen derart hohen Druck aus, dass dünne Seiten durchlöchern würden oder die Farbe durchdrückt. Deshalb sollten Buntstifte zum Ausmalen verwendet werden. Filzstifte sind für Kleinkinder eher ungeeignet, das sich das Kind mit Filzstiften selber bemalen könnte und die Stifte gerne auch mal in den Mund nimmt.

Webtipp: Hier finden Sie eine gute Auswahl an Malbüchern.

Ein Malbuch für das Kindergartenkind

Kindergartenkinder lieben Malbücher mit Märchen- und Fantasiefiguren, Tierbildern, Rennwägen, Lastwagen und ähnlichen Motiven. Filzstifte können unter Aufsicht schon benutzt werden und die Blätter des Malbuches müssen nicht mehr ganz so stabil und reißfest sein. Dennoch sollten die Blätter nicht allzu dünn sein, da die Feinmotorik noch nicht vollständig ausgeprägt ist. Meist hapert es noch bei dem Umgang mit dem Stift. Ist das Kind im Vorschulalter, ist ein Malbuch zu empfehlen, dessen Motive Zahlen und Buchstaben sind. So lernt das Kind spielerisch beim Ausmalen die Zahlen und das Alphabet.

Das Malbuch für das Schulkind

Schulkinder möchten Malbücher mit Motiven, die sie interessieren. Vorzugsweise Motive ihrer (Super) Helden, Heldinnen und Vorbilder aus dem Comic, Kino und aus Fernsehserien. Beliebt sind ebenfalls Motive aus der Fantasy-Welt. Die Feinmotorik ist bei Schulkindern mittlerweile derart ausgeprägt, dass das Malbuch ruhig dick und die Seiten dünn sein können. Ist das Malbuch nicht gerade ein Geschenk, das als Überraschung dient, sollte das Kind bei der Auswahl des Malbuches mitbestimmen dürfen.

Auch Jugendlichen und Erwachsenen macht das Ausmalen Spaß

Auch viele Jugendliche und Erwachsene können noch viel Freude am Ausmalen empfinden. Für Jugendliche und Erwachsene ist das Ausmahlen eine herrlich entspannende Tätigkeit, die eher als ein Hobby zu betrachten ist und Gelegenheit zum Abschalten bietet. Natürlich sollten die Motive in den Malbüchern altersgemäß anspruchsvoll sein und auch wirklich interessieren. Die Auswahl an Malbüchern für Erwachsene und Jugendliche ist groß. Beliebt sind beispielsweise Mandalas und kryptische Bilder. Malbücher bei denen Zahlen verbunden werden, stehen gerade bei Jugendlichen hoch im Kurs. Wer sich richtig künstlerisch betätigen möchte, findet beim „Malen nach Zahlen“ tolle Motive wie beispielsweise bekannte Gemälde und Panoramamotive, die in bunten Farben ausgemalt werden können.

Beitragsbild: © Lupo  / pixelio.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*