Scout – Sicher zur Schule von Kosmos


Viel Neues stürmt am ersten Schultag auf die Kinder ein. Sie lernen neue Freunde kennen, lernen lesen, schreiben und rechnen und müssen sich auf dem Schulhof oft auch gegen die älteren Kinder durchsetzen. Und dabei sollen sie auch noch lernen, sicher zur Schule und wieder nach Hause zu kommen. Dieses Legespiel von Scout eignet sich hervorragend dazu, die wichtigsten Verkehrsschilder kennen zu lernen.

Den Schulweg üben die Eltern normalerweise schon vor dem ersten Schultag mit den Kindern ein. Doch es ist etwas anderes, wenn ein Erwachsener mit dabei ist, der immer ein Auge auf den Verkehr hat, als wenn die Kids dann allein auf sich gestellt und auf dem Schulweg vielleicht abgelenkt sind – nur allzu leicht sind sie dann unter Umständen abgelenkt und haben die Verkehrsregeln oder die Verkehrszeichen nicht mehr parat.

Mit „Sicher zur Schule“, einem Legespiel für Kinder ab 5 Jahren, lernen diese die Verkehrsregeln aber ganz einfach und spielerisch. Bis zu vier Spieler lernen mit vier Legetafeln und 24 Legekarten die komplizierten Verkehrsregeln ganz einfach nebenbei schon vor dem ersten Schultag. Enthalten sind in dem Spiel Legetafeln, Kärtchen und eine Beschreibung der Verkehrsschilder-Kärtchen. Die Kärtchen werden verdeckt auf den Tisch gelegt und gezogen. Sobald ein Spieler ein Kärtchen gezogen hat, dass auf seine Legetafel passt, kann das Beschreibung vorgelesen oder erklärt werden. Passt das Kärtchen nicht auf die eigene Tafel, wird es wieder zurück auf den Tisch gelegt und der nächste Spieler ist an der Reihe. Wer das Spiel schon öfter gespielt hat und die Verkehrszeichen kennt, muss sie dann selbst erklären und beschreiben.

Fazit:

Sicher zur Schule eignet sich perfekt für Eltern, die ihren Kindern die wichtigsten Verkehrsregeln und -zeichen vor dem ersten Schultag beibringen wollen. Denn der Wettbewerb mit den Eltern oder mit ihren Freunden aus dem Kindergarten motiviert die Kids dazu, die trockenen und komplizierten Verkehrsregeln leichter zu lernen und zu verinnerlichen. Im Kinderzimmer sollte „Sicher zur Schule“ vor allem dann nicht fehlen, wenn die Kinder allein von der Schule oder der Bushaltestelle nach Hause gehen müssen.