Trivial Pursuit Master Edition von Hasbro für Teenager

Bei der „Trivial Pursuit Master Edition“ handelt es sich um eine echt gelungene Neuauflage des Klassikers unter den Wissenspielen. Herausgebracht hat das Spiel Hasbro und zwar für Teenager ab 16 Jahren und natürlich alle Erwachsenen. Kaum wer, der den Klassiker nicht kennt und trotzdem sei er an dieser Stelle noch einmal kurz erläutert.

Der Spielkarton der „Trivial Pursuit Master Edition“ enthält neben dem Spielebrett natürlich auch die Spielfiguren, die Wissenssteinchen in sechs unterschiedlichen Farben und die Fragekärtchen, auf denen insgesamt 3000 Fragen darauf warten, richtig beantwortet zu werden.


Im Spieleverlauf müssen die Mitspieler versuchen, ihr Wissen zu beweisen und so gegeneinander anzutreten. Zur Auswahl stehen sechs Fragekategorien und zwar Unterhaltung, Literatur und Kunst, Technik und Wissenschaft, Geschichte, Freizeit und Sport, sowie Geografie. Werden die jeweiligen Fragen in den sechs Eckfeldern richtig beantwortet, dürfen sich die Spieler die farblich passende Wissenecke einsammeln. Sind alle Wissensecken beisammen, muss die Masterfrage noch in der Mittes des Spielfeldes richtig beantwortet werden, um als Sieger des Spiels hervorzugehen. Mindestens zwei Spieler braucht es für das Spiel, höchstens sechs Spieler sind möglich.

Fazit: „Trivial Pursuit“ gehört zu den echten Wissensklassikern auf dem Markt und beigeistert Generationen von Spielern. Für alle, die sich gerne messen und ihren Wissenshorizont erweitern mögen, ist das Spiel genau das richtige, um einen schönen Spielenachmittag zu gestalten. Die Master Edition unterschiedet sich dabei nicht großartig von der normalen Edition. Wer alle Fragen durchgespielt hat, der kann sich zusätzlich zum Paket noch Erweiterungspacks mit zusätzlichen Fragen anschaffen und so das Spiel jederzeit erweitern. Geeignet ist es in dieser Ausführung allerdings erst für die ältere Generation ab 16 Jahren, da viele Fragen für jüngere Kinder einfach noch zu schwer sind zu beantworten.

Da die Themengebiete sehr umfangreich und zum Teil schwer zu beantworten sind, solllte sich dabei auch unbedingt an die Altersvorgaben beim Spiel gerichtet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*